Montag, 25. Juni 2012

" Mein Norman sagt,....."

Mein Schwager hat einen Kollegen, Norman, eigentlich " mein Norman", so sagt er immer. Ich vermute, Norman ist ein kluger Mann, denn, mein Norman sagt: " Wer billig kauft, kauft zweimal ". Zuerst wollte ich dem keinen Glauben schenken,aber in der Zwischenzeit muss ich " mein Norman" recht geben.
Beispiel: Wir brauchten eine neue Grillzange. Da wir gerade durch ein großes schwedisches Möbelhaus bummelten, beschlossen wir gleich hier ein solches Utensil zu kaufen. Der Preis überraschend, 9,95 CHF.
Gekauft! Außerdem musste noch ein neuer Topf her, ein recht kleiner. Gesagt, getan, auch hier war der Preis überraschend günstig. Naja, und so viel würden wir diesen Topf ja auch gar nicht brauchen. Also, rein in den Einkaufswagen! Hier lässt man sowieso alle Hemmungen fallen, gerade hier in der Schweiz, denn dies ist so ziemlich das einzige Geschäft, wo die Preise so wie in Deutschland sind oder sogar mal billiger! Ein Paradies!
Ein Schlaraffenland!
Ich gebe zu, man kauft all die Dinge, von denen man gar nicht wusste, dass man sie braucht. Natürlich die obligatorischen Teelichte und Servietten, ein paar neue Gläser müssen auch sein ( so für täglich) und Kissen  (davon kann man nie genug haben). Ich gebe zu an Bettwäsche kann ich auch nur schwer vorbeigehen ( mein Mann bekommt schon die Krise und kann nicht verstehen, warum man bzw. Frau so viele verschiedene Farben und Muster an Bettwäsche haben muss . Ich schon!!!!).

So, nun aber zurück zur Grillzange. Die Grillzange war ein Fehlkauf und was für einer! In erster Linie sollte sie mir das Wenden vom Fleisch in der Pfanne erleichtern, aber für meine kleinen Hände war sie viel zu groß, geradezu unhandlich! Um genau zu sein: für mich nicht zu gebrauchen, durchgefallen! Wir haben uns dann geeinigt sie wenigstens fürs " Draußen-Grillen " zu benutzen ( denn das ist die Domäne meines Mannes und der hat größere Hände). MEIN NORMAN SAGT.........
Nun zu dem besagten Topf! Ich habe ihn abgewaschen, war von der Größe und dem Design begeistert. So begeistert, dass ich ihn gleich ausprobiert habe. Hätte ich es nur nicht getan, dann hätte sich die Illusion vom perfekten Topf nach länger gehalten. Beim Kochen war die Welt noch in Ordnung, aber das böse Erwachen kam beim Abwaschen. Ich habe ihn mit der Hand abgewaschen und stellte dabei fest, das innen Flecken waren. Also griff ich zu einem entsprechenden Reinigungsmittel. Aber die Flecken wollten nicht verschwinden, da konnte ich machen was ich wollte. Als nach dem zweiten Gebrauch noch weitere Flecken dazu kamen ( die auch nicht verschwanden), habe ich beschlossen ihn umzutauschen. Ich fühlte mich verschei...... und wie! MEIN NORMAN SAGT.......
Kurz um, wir haben nicht gespart, ganz im Gegenteil.
Als wir in Köln waren haben wir uns bei WMF zwei!!!! Grillzangen gekauft, natürlich nicht ohne vorher zu prüfen, ob sie auch für kleine Patschhände geeignet sind. Perfekt!
Und einen Topf haben wir auch gefunden, einen wie ich meine, perfekten Topf. Genau die richtige Größe, gutes Design, gummierte Griffe und Glasdeckel. Was will man mehr!? Und das Beste, wir haben ihn bei einem sehr bekannten Discounter gekauft. Man kann auch Glück haben......

























Teilen