Dienstag, 25. September 2012

Freude- Meine neue Liebeskind-Tasche

Ja, ich habe einen Taschen-Tick, aber nur einen kleinen. Ich habe eine Zeit lang "Longchamps-Taschen" gesammelt, die habe ich aber mittlerweile in vielen Farben und Größen. Im Frühjahr habe ich mir die erste Tasche von Liebeskind gekauft, bzw. habe sie geschenkt bekommen von meinem Mann (der gute Wille war da, ich war schon auf dem Weg zur Kasse, aber wenn er denn unbedingt will...). Ich finde diese Taschen genial, toll, super, wunderschön.... Allein dieses weiche Leder anzufassen, dass ist sooo soft, weil naturbelassen. Und diese verschiedenen Modelle, genau mein Geschmack. Auch die Größen, perfekt, nicht so klein, denn ich kann mit einer kleinen Tasche nichts, aber auch überhaupt nichts anfangen, denn ich muss immer meinen halben Haushalt mitnehmen (von Pflaster und Kopfschmerztabletten bis Kosmetikspiegel und Tempos, was "Frau" halt so braucht).
Und gestern hielt ich sie dann endlich in Händen, die perfekt neue Tasche von Liebeskind! Ich musste es tun, dass werden sicher alle Taschen Liebhaberinnen verstehen, oder?



Meine erste "Liebeskind-Tasche" 

Und her nun meine neue "Liebe":

Hier drin ist DAS Objekt der Begierde



DAS ist sie!!!!!! 

Ich finde sie wunderschön und
das lässt mich den Preis vergessen,
denn: Man gönnt sich ja sonst nichts.

Ich finde die Farbe toll, denn sie passt zu schwarz als auch braun und die Henkel sind so lang, das man sie auch über den Schultern tragen kann.




Ich habe sogar noch ein praktisches "Give-away" bekommen :


Finde ich ganz witzig... 



Es kann aber sein, dass dies meine letzte "Liebeskind-Tasche ist, denn die von "Fredsbruder" sehen sehr ähnlich aus uns man fragt sich, wer von wem kopiert hat....was meiner Freude aber keinen Abbruch tut....
Teilen