Dienstag, 4. Dezember 2012

Frankfurt - Der Weihnachtsmarkt

Die Bilder werden durchs Anklicken groß

Hier nun ein paar Impressionen vom Frankfurter-Weihnachtsmarkt.


Als erstes haben wir einen Apfel-Glühwein probiert,... 

...war aber nicht unser Geschmack, schmeckt wie Apfelsaft.


Kerzen aus Honig in vielen Formen 


Das wärmt von innen 




In der Altstadt haben wir dann einen Stand gefunden,
wo der Glühwein sehr gut schmeckte,
Prost! 



Der Weihnachtsbaum vorm Rathaus (Römer)


Alte Nikolai-Kirche 






Auf dem Römerberg 




Blick von der Nikolai-Kirche,
wir hatten Glück, die Galerie war für 2 Stunden
geöffnet, der Blick von oben war toll 


Auf der Galerie 






Kitsch oder nicht Kitsch - das ist hier die Frage... 



Wir haben auf dem Rückweg auch mal eine
Feuerzangenbowle ausprobiert, die schmeckte aber nicht so gut,
wie die in Wilhelmshaven 



Am Samstag sind dann auch Tanja uns Andy eingetrudelt  


Na, dann Prost! 



Tanja und ich wollten uns noch mal wie die Kinder fühlen... 


... hat auch geklappt ( wie man sieht). 



Danach eine Stärkung


Der Dom, ein wenig Kultur muss zwischendurch auch sein 



Blaue Zungen vom Glühwein 

Eine zünftige Stärkung zwischendurch



Die Gaststätte war so richtig urig und gemütlich und wir hatten Glück,
wir haben den letzten freien Tisch ergattert 









Lecker, ein kühles Alster 



 Mein Essen :
Wildschweinbraten mit Rotkohl, Klößen und leckerer Soße


 Tanjas und Stefans Essen :
Gänsebraten ebenfalls mit Rotkohl und Klößen 




Andreas Essen :
Schnitzel mit Kartoffel und Frankfurter Sauce
(nicht im Bild) 


Hier noch die Bewertung vom Essen :

Tanja                             8 Punkte
Andy                             8 Punkte
Stefan                            8 Punkte
Manu                             8 Punkte
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Gesamt                           32 Punkte


Wir waren sehr zufrieden mit dem Essen, es hat allen sehr gut geschmeckt, wir haben einen Punkt abgezogen, weil das Essen nur lau warm war und einen Punkt, weil die Bedienung nicht sehr freundlich war.



Andy hat sich dann noch über den Rest von Tanjas Ente hergemacht 



Und noch ein Foto zur Erinnerung



Zum Abschluss noch was Süßes 


Ich wusste gar nicht,
 dass es so viele verschiedene Sorten an Mohrenköpfen gibt 


Einen gleich zum Vernaschen 


Andy hat auch noch einen abbekommen 


Der Weihnachtsmarkt in der Altstadt ist sehr schön und gemütlich, von alten Fachwerkhäusern umgeben. Was uns gefehlt hat war Weihnachtsmusik, was finde ich untrennbar dazugehört.
Die Frankfurter sind ansonsten sehr aufgeschlossen und kontaktfreudig, Andy war sofort mit jedem im Gespräch.
Wir hatten auf jeden Fall viel Spaß und haben die gemeinsame Zeit sehr genossen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilen