Mittwoch, 5. Dezember 2012

Frankfurt - Ein kleiner Geheimtipp : Galerie an der Schirn

Die Bilder werden durchs Anklicken groß


Mein Mann und ich mögen alte Dinge, ich kann von mir sagen, dass ich eine Sammlerin bin, meine Schwägerin auch. So sind wir beide durch Zufall auf ein Antiquariat gestoßen, denn genau davor stand die Bude, wo der Glühwein am besten schmeckte. Tanja und ich lieben es zu stöbern, stundenlang, ganz zum Leidwesen unserer Männer, aber da müssen sie durch. Welch ein Glück für die Beiden, dass diesmal der Glühweinstand direkt vor der Tür war, also konnten wir Frauen in aller Ruhe schauen gehen und unsere Herren haben es sich gut gehen lassen....




Hier zu stöbern war ein Hochgenuss  


Bilder, die eine Geschichte erzählen 


Wunderbare alte Scherenschnitte 




Hier nun unsere Errungenschaften:



Dieses Buch hat Tanja für Ihre Mutter gekauft,
 ein Weihnachtsgeschenk 


Dieser wunderschöne Scherenschnitt gehört jetzt mir
ca. 1930 


Das war die große Überraschung :
ein orig. Holzstich von 1890
der Roonstrasse (heutige Rheinstr.) in Wilhelmshaven 


Ein Bild aus unserer Heimat in Frankfurt zu finden,
damit hatten wir nicht gerechnet 


"Unser Dickerchen" musste ich einfach mitnehmen
 für meine Postkartensammlung 




Ich liebe Dinge, die eine Geschichte erzählen,
so wie diese Postkarte 


Lotte ist empört über Eugen 

Die Karten musste ich einfach mitnehmen, zu mal die eine auch noch an eine Adresse in meiner neuen Heimat adressiert ist.

Ich kann dieses wunderbare Geschäft jedem empfehlen, der alte Dinge mag, der gerne stöbert und Raritäten finden möchte, Bilder, Postkarten und Bücher, die eine eigene Geschichte erzählen, die eine Geschichte hinter haben. Ich frage mich immer, wem mögen diese Sachen wohl einmal gehört haben? Wie sind sie hier hergekommen?
Wir wurden außerdem sehr nett von einer jungen Frau "betreut". Vielen Dank!
Wir haben uns gefreut so schöne Dinge gefunden zu haben (oder haben uns die Dinge gefunden?).  Man darf nie suchen, man muss finden.
Schade, dass ich nicht dort wohne, dann wäre ich Stammkundin......

Hier noch die Adresse der Web-Seite :
www.galerie-schirn.de
Teilen