Montag, 10. Dezember 2012

Montags-Nachrichten- Der Wochenrückblick





Donnerstag, 6.12.12        Nikolaus

Hier hat es wieder die ganze Nacht geschneit und es ist kein Ende in Sicht.


Heute Morgen gegen 9 Uhr 


Alles zu gezogen, nicht mal der Berg war noch zu sehen 
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Kuschelig verpackt für die Arbeit 
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Habt Ihr denn gestern auch Euren Stiefel vor die Tür gestellt? Und, war was drin heute Morgen? Der Nikolaus war gestern schon bei unseren Nachbarn und hat ziemlich viel Lärm gemacht, bei mir hat er leider nicht geklopft, was mir sicher zudenken geben sollte.....


Ich bin überrascht wie viel Post ich schon vor Weihnachten bekomme und jedes mal mit einem Geschenk. Juhu!


Diese schöne Weihnachtskarte lag heute bei mir im Briefkasten 

Sie ist von meiner Freundin Edel.
Sie hat die Landpartie auf Schloss Gödens besucht
 und mir dort diese Laterne ( sie ist transparent) gekauft,
ich muss sie nur noch zusammen kleben


Ich mag solche unverhofften Überraschungen sehr! Mehr davon!


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Freitag, 7.12.12

Geschneit hat es heute Nacht nicht mehr, aber heute Morgen war es windig und der Schnee flog durch die Luft.


7.45 Uhr, der Wind pustete den Schnee durch die Gegend


10 Uhr, die Sonne lässt sich blicken 

Ich habe den Piepmätzen Haferflocken unter das Gebüsch vor unserem Esszimmer gestreut und es herrscht reger Betrieb.


Leider schlecht zu erkennen, die Meise sitzt in der Bildmitte 




°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Heute ist mein letzter Arbeitstag für diese Woche,
am Wochenende habe ich einiges vor.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Samstag, 8.12.12

Heute war es den ganzen Tag auf gut deutsch gesagt arschkalt.




Am Nachmittag kam doch noch die Sonne raus 
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Heute Abend war ich mit Moni und Ivan verabredet. Wir sind im "Mama Mia" essen gewesen und haben danach ein Konzert des "Jungen Orchesters Chur" in der Postremise besucht.




Das Orchester wurde unterstützt von Samuel Zünd, ausgebildeter Bariton und Dozent an der Musikhochschule Zürich. Er singt viel Schlager der 20 und 30 Jahre und war z.B. mit Udo Jürgens unterwegs.



Mit Mütze bei " I´m dreaming of a white Christmas" 

Dem Dirigenten und Leiter des Orchesters hätte ich stundenlang bei seinem Tun zusehen mögen,
 mit wie viel Elan und Körpereinsatz er dabei war.



Das Programm war sehr vielseitig, von " Jingle bells", "Let it snow, let it snow", "White Cristmas" und "I just call to say i love you" über "Last Christmas" auf deutsch bis hin zu Liedern, die Vico Torriani gesungen hat ( falls den noch jemand von Euch kennt. Ich kenne Ihn noch aus den Fernseh-Shows wie " Musik ist Trumpf".). " In der Schweiz" und " Zwei Spuren im Schnee", herrlich diese alten Schlager.
Samuel Zünd hat eine warme und kräftige Stimme, mit DEM gewissen Timbre, gerade die Titel, die auch z.B. Dean Martin gesungen haben, hat er genial interpretiert.

Das Tolle war, der Eintritt war frei, aber es gab nach dem Konzert eine Kollekte.

Das war wieder ein toller Abend und wir wurden stimmungsvoll auf den 2 Advent eingestimmt.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Sonntag, 9.12.12      2 Advent


Heute lurgte auch mal die Sonne raus 


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°







Diese niedliche Karte von meinen Schwiegereltern
 lag gestern im Briefkasten .
Vielen Dank!
°°°°°°°°°°°°°°°°
Ich habe mich diese Woche gefreut über :
Das Päckchen von meiner Bekannten aus Rostock und den Advents-Krimi von meiner Seelenverwandten Otti.
Ich habe mich diese Woche geärgert über :
Mich selbst, denn ich konnte nicht an mich halten und habe den Tee-Adventskalender geplündert, weil die Teesorten soooo lecker sind.

°°°°°°°°°°°°°°°°

Hier noch was zum Schmunzeln :




°°°°°°°°°°°°°°°°°

Ich wünsche Euch allen eine wunderschöne Woche, bei hoffentlich sonnigem Winterwetter. Lasst Euch die selbst gebackenen Kekse schmecken und die Bratwurst auf dem Weihnachtsmarkt.

Alles Liebe, Ophelia

Teilen