Montag, 21. Januar 2013

Das "Perfekte Dinner" 2

Das perfekte Dinner

Heute startet das  zweite "Perfekte Dinner bei uns.
Hier unser Menü :

Vorspeise :
Lachsrolle mit Spinat

Hauptspeise :
Oma´s Rouladen mit Rotkohl und Kartoffeln

Nachspeise :
Echter Ostfriesen Tee mit Scones und Lemon Curd


Ich hoffe, dass wir damit den Geschmack von Ina und Ralf treffen....

Die ersten Vorbereitungen wurden schon am Samstag getroffen, da war mein Mann gefordert, denn ich musste arbeiten.... Aber ich denke, dass hat er alles gut hinbekommen.




Das ist die fertige Lachsrolle,
 sie muss einen Tag vorher zubereitet werden, denn sie kommt für
8 Stunden in den Kühlschrank. 


Hier das Rezept zum Nachmachen. Man kann sie toll vorbereiten und
sie schmeckt sehr lecker,.



Dann waren die Rouladen dran, die wir extra aus Österreich importiert haben, denn hier in der Schweiz kennt man die Rouladen nicht so wie in Deutschland (und Österreich). Sie heißen hier Fleischvögel und werden meist mit Hack gefüllt.




Gurken und Zwiebeln 


Das "Import-Fleisch" 


Mit Senf bestreichen und die Zwiebeln, die Gurken und den Speck mit einrollen. 


Sieht das Ganze dann fertig aus. 


Schließlich kräftig anbraten 



Das war der erste Part. Gestern Abend habe ich dann noch die Scones Probe gebacken, denn ich habe sie zwar schon gegessen, aber noch nicht selber gemacht. Probelauf ist aber gelungen....

Heute Morgen war ich dann fürs Kartoffel schälen zuständig.


Ich hoffe, es reicht... 



Die Blumen für die Tischdeko


Als die Vorbereitungen in der Küche abgeschlossen waren, habe ich mich um die Tischdeko gekümmert.



Bei dieser Gelegenheit kam das Geschirr, das mir  meine Mutter vererbt hat,
 mal auf den Tisch und die "guten"
Kristallgläser. 


Es sind zwar Papier-Servietten, aber sie passten perfekt zur Deko...



Ich liebe dunkel-rot Töne 



ENDLICH kommt es mal wieder zum Einsatz, das Ostfriesen-Service  



Man holt es viel zu selten aus dem Schrank,
wohl auch weil man zu bequem ist es von Hand abzuwaschen. 








So sah dann unsere Tafel im Kerzenschein aus... 

Nach der Deko habe ich den Teig für die Scones gemacht, der dann noch 15 Minuten in den Kühlschrank muss, bevor man ihn ausrollen und ausstechen kann. Die ausgestochenen Scones kann man dann zurück in den Kühlschrank stellen, so ist schon alles parat...


Der Teig, super zum Vorbereiten 




Hier das Rezept für die Scones 





Alles fertig, die Gäste können kommen! 



Soweit so gut! Das wäre schon mal geschafft!

Als Aperitif gab es einen Martini Bianco (geht finde ich immer).
Dann sind wir mit der Vorspeise gestartet.



Die Vorspeise :
Lachsrolle mit Spinat und Käse 

Die Vorspeise ist bei Ina und Ralf gut angekommen ( Lachs und Spinat ist ja nicht jedermanns Geschmack).
Dann konnten die Beiden erst mal eine rauchen gehen, in der Zwischenzeit habe ich dann die Soße angedickt und abgeschmeckt.



Die  hungrige Bande 



Die Hauptspeise :
Omas Rouladen mit Rotkohl und Kartoffeln
(man sieht, bei uns gibt es keine Hungerportionen). 


Ich denke unsere Hauptspeise hat besonders Ralf gut geschmeckt, denn er hat 2x Nachschlag genommen, was ich als ein gutes Zeichen sehe.....Zur Hauptspeise haben wir einen Spätburgunder getrunken und Ralf hat sich diesmal für Orangensaft entschieden.


Pause, denn wir waren alle so voll gefuttert.....


Nach einer Stunde war wieder Platz im Magen für die Nachspeise.


Die fertigen Scones 


Dazu Creme Double und Waldbeer- Marmelade 


Dazu Ostfriesen Tee mit Sahne-Wölkchen und Kluntje

Danach haben wir dann noch geklönt und in gemütlicher Runde zusammen gesessen.
So, das war das 2 "Perfekte Dinner" bei uns. Wir hoffen auf viele Punkte und freuen uns schon auf das nächste Mal, dann wieder bei Ina und Ralf.



Hier noch Inas mega-heißer Mini-.Rock,
Ihre neuste Errungenschaft 


Hier nun "endlich" die Bewertung von Ina und Ralf :

Wir sind mit unserem Abschneiden sehr zufrieden, vielen Dank!




Kommentare:

  1. Ich liebe Scones. Aber bei mir muss es Erdbeermarmelade und Clotted cream oben drauf geben.
    LG Sanni

    AntwortenLöschen
  2. Hast du sie schon mal mit Lemon Curd probiert? Ich sage dir, kööööstlich.
    Gruß Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist nicht so mein Ding. Ich liebe sie mit Erdbeeren.

      Löschen
    2. Mit Erdbeeren ist auch lecker...
      Gruß Ophelia

      Löschen
  3. Du hast dich bei der Tischdeko selbstübertroffen...
    Scones sind natürlich immer gut - ich liebe die "normalen", aber auch die Fruit Scones (mit Rosinen oder anderen Trockenfrüchten). Scones haben so was typisch Britische.
    Ganz liebe Grüße,
    Fina.

    AntwortenLöschen
  4. Ich weeeerd verrückt!! Sieht das lecker aus! Das Lachsgericht schreibe ich mir sofort auf. Lachs, Spinat und Fischkäse habe ich meist da. Ich mag es auch, wenn der Tisch so schön gedeckt ist. Diese Gläser nennt man "Römer". Pass ja schön darauf auf, dass sie nicht beim Spülen kaputtgehen. Ich muss Mutti mal fragen, sie hat diese Gläser noch im Wohnzimmerschrank in der Vitrine. Nur zur Zierde. Ich würde gerne meinen Wein daraus trinken. Ich sprech sie mal darauf an.
    Gute Nacht und ganz lb. Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen

Teilen