Freitag, 18. Januar 2013

Der Tagedieb

Mut haben
für Neues
neue Wege
neue Menschen
neue Erfahrungen
neue Erlebnisse
neue Himmel sehen
andere Sterne
neue Pfade gehen
sich lösen
vom alten
von eingefahrenen Gleisen
vom gestrigen
aufbrechen zu
anderen Ufern
den schleppenden Gang                                                            
in andere Richtungen
lenken
weit weg von der
Vergangenheit
um endlich
den alten Ballast abzuwerfen
aufzuatmen
wieder aufrecht gehen
können
den Blick nach vorne richten
nicht hadern
sich nicht umdrehen
nicht trauern
sondern voller Neugier
neue Wege gehen


                                                                                                                          Ophelia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilen