Dienstag, 18. Februar 2014

Kauflust!

Manchmal MUSS man seiner inneren Stimme folgen, das muss dann sein, das darf man nicht hinterfragen.
So ging es mir auch beim Kauf dieser (für mich) sündhaft teuren Tasche. Ich habe sie gesehen und wusste SOFORT, dass ist die Tasche, die ich schon seit langem suche. Die Farbe (schwarz), die Form (Beutel) und das Leder, genau so sollte sie aussehen! Nur der Preis stand am Anfang unserer Beziehung im Wege, aber nur am Anfang.
Beim Abendverkauf am Donnerstag habe ich die Tasche in meine Abteilung geholt und habe sie betrachtet (wenn keine Kundschaft da war, versteht sich), von allen Seiten, habe sie in der Hand gehalten, über die Schulter gelegt und da war klar :"Die musste ich haben! Die oder keine!" Nach einer schlaflosen Nacht und einem vorab schlechten Gewissen, habe ich sie (und nicht nur sie) am Freitag gekauft- ja!




Gut verpackt habe ich meinen "Schatz" nach Hause transportiert. . . 


Das ist sie- mein neues Lieblingsstück!


Es war Liebe auf den ersten Blick mit uns beiden und ich hoffe, dass diese Beziehung lange hält. . .
Es ist kein "Uschi-Tasche", im Gegenteil, sie hat keinen Reißverschluss, das, so hat man mit erklärt, mögen die Italienerinnen nicht, die möchten alles so in die Tasche schmeißen und auch so alles wieder herausholen können. Die Tasche hat kein!!!!!! Futter und so auch keine Innentaschen, nur eine kleine für den Haustürschlüssel ( den wollen die Italienerinnen wohl auch nicht suchen). Aber macht alles nichts, ich liebe sie trotzdem....

Das verbuche ich mal unter :"Man gönnt sich ja sonst nichts!"

Liebe Grüße und einen schönen Dienstag, gönnt Eurer Seele was Gutes......
Ophelia




Teilen