Montag, 14. April 2014

Howard Carpendale 2014 in Zürich Teil 2

Heute geht es mit dem Konzert-Bericht weiter und ich hoffe, ich kann endlich auch die Videos hoch laden....
Ich habe schon viele Konzerte besucht, aber so streng wie die Ordner in Zürich war noch niemand....
Man durfte nicht in den Gang treten, die Lieder nicht ganz filmen und auch in der zweiten Hälfte, wo es selbstverständlich ist, dass alle vor der Bühne stehen, wollte der Ordner das Publikum noch zurückhalten, aber zum Glück ist jemand von der "Howie-Crew" dazwischen gegangen. Ich möchte nicht wissen, wie enttäuscht Howard gewesen wäre, wenn alle auf ihren Plätzen geblieben wären....
Ich habe es wiederholt versucht, es klappt nicht mit dem Hochladen der Videos, so bleibt mir auch heute nichts anderes übrig, als Euch den Link zu meiner Facebook-Seite zu geben....Dort sind sämtliche Videos zusehen :-)


https://www.facebook.com/manuela.oetkenhoppe?hc_location=timeline




Ich könnte ihn immer knuddeln, Frank Itt.....

Ismael "Easy Sax" Diallo

Kurze Pause.....







Als dann die alten Stücke gespielt wurden, w.z.B. "Samstagnacht", "Das schöne Mädchen von Seite 1" (was ja schon fast Kultstatus hat), "Nachts, wenn alles schäft", "Alice", "Ti amo" oder "Wem erzählst du nach mir deine Träume", war beim Publikum kein Halten mehr und die Stimmung auf dem Höhepunkt.....


Ich finde, man konnte regelrecht spüren wie viel Spaß alle hatten, die Musiker als auch Carpendale selber.

Frank Itt, der immer lacht und so richtig sympatisch ist...und sehr viele Fans hat.....



Rap-Einlage bei "Das schöne Mädchen von Seite eins",
Mega cool!

Wenn man soweit vorne steht und die Gelegenheit nicht nutzt, ist man selber schuld....Auch ich konnte Howie die Hand schütteln und wollte sie mindestens 1 Woche nicht waschen...:-)


Im Hintergrund der Schlagzeuger Wolf Simon






Jetzt bleibt uns nur die tolle Erinnerung an das Konzert und die Vorfreude auf das Nächste.....

Ich gönne mir bei jedem Konzert, das ich besuche ein Tour-Magazine....diesmal habe ich mir für meinen Spind auf der Arbeit auch noch Magnete gegönnt, obwohl ich sie eigentlich zuteuer fand...aber man gönnt sich ja sonst nichts....

Einen hat meine Kollegin bekommen :-)

So, das war´s mit Howie.....bis zum nächsten Mal....
Liebe Grüße, Ophelia



1 Kommentar:

  1. Oh - du bist ja ein richtiger Fan :-) Das war bestimmt ein tolles Erlebnis.
    Ich bin ja immer etwas ängstlich bei solchen Massen, deshalb stelle ich mich bei Konzerten oder Veranstaltungen nie ganz vorne hin, sondern immer irgendwo am Rand, dass ich schnell flüchten kann. Aber bei Howie waren die Besucher wahrscheinlich wohlerzogen ;-) Lg

    AntwortenLöschen

Teilen