Sonntag, 13. April 2014

Howard Carpendale 2014 in Zürich

Am Donnerstag, den 10.April war es endlich soweit, Howard Carpendale, um nicht Howie zusagen, denn das mag er gar nicht, trat im Züricher Kongress-Zentrum auf..... Die Karten hatten wir seit über einem Jahr zuhause und nun sollte es endlich losgehen....
Ich bin ein Kind der Generation "Dieter-Thomas Heck", Samstagabend, gebadet und gepudert, um 19.30 Uhr vorm Fernseher im Schlafanzug.....Ich liebe Schlager, die von damals am meisten....Bata Illic, Cindy & Bert (der leider schon verstorben ist), Udo Jürgens, Roger Whittaker, Gitte, Rex Gildo.....und Howie.
Aber bei Howie war es etwas anders, ich fand ihn immer schon gut, war aber kein Fan, bis zu dem Moment als er seinen Rücktritt bekannt gab, da war 2003. Zu diesem Zeitpunkt kam auch die Doppel-CD "Danke-schön" auf den Markt, "The best of" sozusagen, die ich von meinem Mann geschenkt bekommen habe und da war es dann um mich geschehen.....Mein Schwägerin hingegen ist seit ihrer Kindheit glühender Howie-Fan.....So war nun auch ich bekehrt...Wir haben auch das Abschiedskonzert in Bremen am 6.12.2003 besucht, das ich mit Tränen verlassen habe, wie die Meisten...
Ich finde Howie ist wie ein guter Wein, je älter wer wird, desto besser wird er auch....



Kaiser-Wetter in Zürich

Vorfreude (bei mir)


Um 20.07 ging das Konzert dann los, die Halle war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Wir saßen in der 7 Reihe, ganz außen (das machen wir immer so, denn, wenn man endlich vor die Bühne geht, können wir so losrennen :-)).
Jetzt will ich auch gar nicht mehr viel sabbeln, sondern zeige Euch die tollen Eindrücke von diesem "Wohnzimmer-Konzert"....


Typisch Schweiz...alles ganz genau aufgelistet...;-)




Das Urgestein Frank Itt ( ich liebe ihn)




Das ist der Link zu meiner Facebook-Seite, dort könnt Ihr Euch das erste Video ansehen, denn bei Google ist es mal wieder nicht möglich....Sorry...:-(
"Kann mir immer noch in die Augen sehn" vom aktuellen Album....


Und dann kam er endlich....


Die Background-Sänger v.l.n.r.
Burkhardt "Burgi" Eiben, Johannes "Joey" Madaus-Brück, Andreas "Andrew" Gräser









Was viele nicht wissen, Howard Carpendale ist auch ein begnadeter Entertainer....




So nah war er seinem Publikum noch nie....



Rechts André Franke, links Manuel "Lopi" Lopez




https://www.facebook.com/photo.php?v=1414333368827660&set=vb.100007530306362&type=2&theat

Der nächste Link zum Video "Du bist doch noch hier", seine schönste Ballade....







Diesmal war das Repertoire anders gemischt....In den letzten Jahren kamen die Oldies immer in der zweiten Hälfte, diesmal wurden sie immer zwischendurch gespielt, was viel besser war...
Natürlich standen die Stücke von der neuen CD "Viel zu lang gewartet" im Vordergrund.


Ich muss den ersten Teil meines Konzert-Berichts leider ohne Videos beenden, aber bei Google ist es mal wieder nicht möglich die Videos hoch zuladen, wie so oft (bei Facebook klappt das alles).

Bis dann, ich hoffe, es hat auch so Spaß gemacht...Ophelia



Teilen