Montag, 7. April 2014

Nature en Miniature 1

Im Moment sehe ich die Natur wie durch eine Lupe, mit dem Blick durch meine Kamera, beobachte ich Szenen, ich ich sonst noch nie wahrgenommen habe, blicke auf kleinste Lebewesen, die oft mit dem bloßen Auge nicht zusehen sind....

Ich habe nicht die geringste Ahnung, was das für ein Käfer ist....


Ich hätte nie gedacht, das ich mal Fliegen fotografieren würde und davon fasziniert wäre....

Ertappt! 

So sieht dieses Blümchen vergrößert aus....

...und so klein ist sie eigentlich.

Ich hätte nie vermutet, was sich so alles in einem Teich tummelt.


Ein Wasserläufer mit Beute?!

Drillinge :-)

Laich im Teich

Wasserschnecke 


Ist das nicht unglaublich!? Ich bin oft sprachlos, was ich da so alles unvermuteterweise  sehe.....
...und vielleicht geht es Euch ja auch so.....
Liebe Grüße, Ophelia


1 Kommentar:

  1. Liebe Ophelia, ganz tolle Fotos hast du uns hier gezeigt.
    Das erste dürfte eine Wanze sein,
    weiß nur nicht genau welche Gattung, auf jeden Fall keine Bettwanze.
    Das Bild von der Fliege ist der Wahnsinn, so genau sieht man sie nur unter dem Mikroskop.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen

Teilen