Donnerstag, 15. Mai 2014

Geselliger Abend mit Gaby und Matthias in Zürich

Freitag war mal wieder Treff mit Gaby & Matthias in Zürich....wir wollten einen Zug durch die Gemeinde machen, soll heißen einen Rundgang durch´s Niederdorf.....
Zuerst haben wir bei der Eröffnung des neuen "Liebeskind-Stores" ein Cübli getrunken und von den leckeren Häppchen genascht, kleine Vorspeise sozusagen....Und dann.....

Wir wollten es zünftig angehen lassen und sind ins "Rheinfelder Bierhaus" eingekehrt.

....oder auch "Der Bluetige Duume" genannt.



Und hier unser Essen....



Ich hatte Züricher-Geschnetzeltes mit Rösti genommen, es war sehr lecker, aber ich war nicht wirklich satt.
Meine Punkte 6 (eigentlich hatte ich 8 Punkte vergeben, aber als uns der Kellner später regelrecht rausgeekelt hat,
habe ich 2 Punkte abgezogen).

Stefan hatte Rösti mit Kalbsleber, die butterzart war,
aber auch er hat zum Schluss 2 Punkte abgezogen, aus dem selbigen Grund (eigentlich schade) und 6 Punkte vergeben.

Gaby´s Essen, Siedfleich mit Gemüse und Meerrettich-Sauce.
Ihr Urteil war vernichtend 1 Punkt, der aber noch abgezogen wurde, wegen dem unfreundlichen Kellner, also später -1.

Das Essen von Matthias :
Pommes mit Hähnchen, vorweg gab es einen Salat.
4 Punkte, auch minus 2, macht 2 Punkte....


Gesamt Urteil.....13 Punkte, von 40 möglichen.....das nenne ich vernichtend....
Also, wer mutig ist, kann mit dem Essen Glück haben, aber der Kellner.....

Dann sind wir weiter gezogen, wir haben uns nicht entmutigen lassen und sind erst mal zu Edi´s Weinstube gegangen, wo wir auch draußen stehen konnten, der Regen hatte endliche aufgehört....

Wir haben alle es Cübli getunken, lecker und zu zivilen Preisen....




Haaallllo, ich bin Coiffeur.....Süßer!

Passt perfekt, oder?


Schließlich sind wir in der Bar "Nachtflug", Stüssihofstatt 4, eingekehrt. Sie liegt in einem Hinterhof, richtig gemütlich und dann gab es dort auch noch ......Stefan war ganz aus dem Häuschen.....



Ein echtes Jever Pilsener, das einzig wahre Bier für jemanden aus der Region.....

Gaby und Matthias sind dann nach Hause gefahren und Stefan und ich sind nochmals zu Edi´s Weinstube gelaufen. Wir haben den Hauswein probiert, der uns aber nicht geschmeckt hat ( Glas für 3 CHF), der Merlot war gut und kostet 50 Rappen mehr.
Hier noch ein paar der Fotos aus Edi´s Bar, die man auch alle kaufen kann...






Das mit dem Essen war ärgerlich , hat aber der Stimmung keinen Abbruch getan und dieser Kellner wird uns sicher nicht wiedersehen....dumm gelaufen....

Bis dann, Ophelia


Teilen