Samstag, 14. Juni 2014

Der Garten der Villa Sonnenberg

Heute zeige ich Euch mal den wunderschönen Garten der Villa Sonnenberg. Die herrliche Villa beherbergt ein Altenheim für Demenzkranke.
Die Villa wurde 1903 fertiggestellt und gehörte bis 1954 Robert Biedermann-Mantel, der sie dann der Stadt Winterthur schenkte. 1956 wurde dann das Altenheim eröffnet. Der Garten ist öffentlich und wunderschön,  wie ich finde, aber seht selbst....



Einfahrt zur Villa Sonnenberg vom Garten aus gesehen

Die Gartenseite der Villa





Viele herrlich duftende Rosen zieren den Garten



Wirkt fast wie das Schloss von Dornröschen.....

Ich liebe Bartnelken, ihr Duft versetzt mich in meine Kindheit zurück.

Was für ein leuchtendes blau....

Das Gerätehaus
Der Gemüsegarten







Alles darf hier wachsen und gedeihen, ein wunderschönes Durcheinander :-)

Was für eine Vielfalt

Noch nicht reif, aber sie sehn jetzt schon lecker aus....
Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack :-)

Die riesigen Blüten der Pfingstrosen



Das ist die offene Blüte....


...und hier die Knospe

Wie schön auch gewöhnlicher Schnittlauch aussehen kann....

Süße Früchtchen, die langsam reif werden....

Immer emsig bei der Arbeit....


Das war mein kleiner Rundgang durch den wunderschönen Garten der Villa Sonnenberg. Ich hoffe, Euch hat es auch so gut wie mir gefallen...
Genießt den Tag, Ophelia



Kommentare:

  1. Was für ein Garten! Was für eine Villa! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. ....danke, fürs zeigen! Ein sehr schöner Ort!
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Garten. Wünsche Dir einen schönes Wochenende :-) LG Andy

    AntwortenLöschen

Teilen