Mittwoch, 13. August 2014

Auf dem Weg zur Sacré Coeur, Paris Teil 8

Heute machen wir uns gemeinsam auf den Weg zur Sacré Coeur, die auf dem Hügel Montmartre im Norden von Paris, der 130 Meter hoch ist (die höchste Erhebung der Stadt), steht. Das Dorf Montmartre war früher eine künstlerische Hochburg und ein beliebtes Ausflugsziel.
Die Basilika ist eine römisch-katholische Wallfahrtskirche. Der Baubeginn war 1875 und im Jahre 1914 wurde sie fertiggestellt. Die Weihe fand aber erst nach dem ersten Weltkrieg statt, am 16. Oktober 1919.


Auf dem Weg zur Sacré Coeur.....

....dagegen ist jeder 1-Euroladen eine Edelboutique ;-)

Ich finde den Anblick jedesmal wieder faszinierend und wunderschön, auch wenn das Bauwerk
viele Jahre verspottet und verpönt wurde. 




Ein bisschen göttlicher Bestand kann ja nicht schaden...

Die Basilika ist einer der meist besuchtesten Sehenswürdigkeiten von Paris




Hunderte strömen schon am frühen Samstagmorgen die Treppen hoch, um den herrlichen Ausblick über die Stadt zu genießen....


Hier ein Rundblick vom Montmartre aus......

video














So was nennt man dann wohl Völkerverständigung.....












So, für heute ist hier Schluss, beim nächsten Mal bummeln wir durch Montmartre und laufen zum Place du Tertre, wo die Maler ihr Revier haben....

Bis dann, Ophelia

Teilen