Freitag, 26. Juni 2015

Der Botanische Garten von Funchal Teil 2

Heute geht es nun weiter mit dem Rundgang im Botanischen Garten.
In diesem Park sind mehr als 2000 verschiedene Arten beheimatet.


Das Gelände ist über 35 000 qm groß.




Wir müssen sie teuer beim Blumenhändler kaufen, hier wächst sie auch im Wald einfach so, die Calla.



Überall sind kleine Teiche angelegt, wo sich die Bewohner sichtlich wohlfühlen.












Im ehemaligen Herrenhaus ist ein kleines Museum untergebracht, Betonung liegt auf klein und etwas verstaubt....
Es sind hauptsächlich ausgestopfte Tiere und Fossilien zusehen. 





Blüte einer Elefantentrompete 

Es gibt einen großen Kakteengarten 



Hier sind auch viele einheimische Arten untergebracht, darunter viele endemische Arten. Darunter versteht man Pflanzen oder Tiere, die nur in einer bestimmten, räumlich klar abgegrenzten Umgebung vorkommen.




Hier legen wir für heute eine Pause ein :-)

Bis dann, Ophelia


Kommentare:

  1. Ich kann mir im Geiste so richtig gut vorstellen, wie man durch diesen herrlichen Garten wandelt. Und immer der Meerblick im Hintergrund. Ein wirklich spezieller und traumhafter Ort. Es ist sehr schön, euch zu begleiten.
    Liebe Grüße und ein sommerliches Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Autsch - die letzten Bilder pieksen ;o))
    LG Ottimaks

    AntwortenLöschen

Teilen