Freitag, 17. Juli 2015

Madeira black & white Teil 4

Der Post (fast) ohne Worte.....













In den Rillen suchen morgens mehrere Obdachlose nach Geldstücken


Schaufensterbummel


Waschtag




Die Tiere führen hier teilweise ein ganz jämmerliches Leben. Viele Hunde werden an Ketten gehalten und müssen ihr Geschäft auf dem Hof verrichten, der aber nicht entsorgt wird und so liegen z.t. dutzende von Hundehaufen rum (ekelig) und diese armen Kreaturen fristen ein trostloses Dasein, ohne Liebe und Streicheleinheiten....


Warum fotografiere ich eigentlich so gerne Wäscheleinen?






Umweltschutz wird hier ganz klein geschrieben, der Müll wird überall entsorgt.....








Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende, Ophelia


Kommentare:

  1. Interessante Blicke hinter die Kulissen!
    Die Hunde tun mir leid!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es wie Susi. S/w passt perfekt zu deinem Blick hinter die Kulissen :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Teilen