Freitag, 14. August 2015

Street-Art-Festival in Wilhelmshaven Teil 1

In meiner Heimatstadt fand in diesem Jahr das 5 Street-Art-Festival statt. Es kommen Künstler aus alles Herren Länder. Auch in diesem Jahr hat der Wettergott mitgespielt.....



























Ich bewundere die Künstler, die so etwas Fantastisches schaffen......
Ich stelle es mir alleine sehr schwierig vor die richtigen Proportionen zu treffen und dann diese Farbübergänge.....der Wahnsinn, Chapeau!

Euch noch einen schönen Tag, Ophelia


Kommentare:

  1. Wow, das ist ja faszinierend. Irgendwie sehr schade, dass diese tollen Kunstwerke nur so begrenzt haltbar sind. Da wünscht man sich keinen Regen!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Wow, auch von mir. Ich mag diese Zeichnungen aus Kreide. Leider sehr kurzlebig, obwohl es wirklich wahre Kunstwerke sind. Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Die hast Du toll aufgenommen und auch schön auf die Achsen geachtet. Da hätte Dir bestimmt noch ein Leiterchen gefehlt. Tolles Projekt da oben im Norden.
    LG aus Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  4. Ja, diese Kunst auszuüben ist bestimmt nicht einfach!
    Auch ich bewundere diese Straßenkünstler, weil sie mich zum Staunen bringen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Das stimmt, solche Kunstwerke auf Straßenpflaster zu malen/zeichnen, ist wirklich ganz große Kunst
    Da zieht man gerne den chapeau! :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Schade, dass die Bilder so vergänglich sind. Sie sind einfach großartig. Super, wenn man davon Fotos mitbringt :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Teilen