Donnerstag, 24. September 2015

Spaziergang an der Töss

Bei herrlichem Sonnenschein haben wir einen Spaziergang entlang der Töss gemacht.....











Bewegungslos stand er am Ufer und hat auf Beute gewartet.....


....ein Fischreiher, der uns dann den ganzen Weg irgendwie begleitet hat.....






Das Wetter war so herrlich, viele haben gebadet und grilliert....





Hier haben wir dann die Seiten gewechselt und sind zurückgelaufen....



....und da war er wieder.....

















Die Blüten sehen wunderschön aus, aber......


.....das Drüsige Springkraut ist eine echte Plage und wird bekämpft, denn es verdrängt die einheimischen Pflanzen.


Es breitet sich sehr schnell aus und überwuchert andere Pflanzen, die aber überlebenswichtig für z.B. Tagfalter sind.
Die Pflanze wurde im 19. Jahrhundert als Zierpflanze eingeführt (Bauern-Orchidee), nun entwickelt sie sich immer mehr zur Bedrohung für die heimische Flora und Fauna. Sie kann ihre Samen bis zu 7 Meter weit schleudern, so gelangen sie auch oft in die Flüsse und andere Wasserläufe und können sich so ungehindert verbreitet.....
Aber schön sind sie irgendwie doch.......



Dies ist mein heutiger Beitrag für Juttas DND.....
http://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.ch/





Euch allen einen schönen Tag, Ophelia




Teilen