Samstag, 7. November 2015

Marode Schönheiten Teil 3

Diese marode Schönheit steht in Varel-Winkelsheide. Ich habe eine Vollbremsung gemacht, als ich auf dem Nachhauseweg war......und habe sie fotografiert....




































Dies ist mein heutiger Beitrag für Jutta`s "Marode Schönheiten".....



Start: jeden 1. Samstag im Monat . Spätere Beiträge kann man hier ein Monat lang noch eintragen :-)


Hier gibt`s noch mehr davon :-)
http://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.ch/

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Ophelia




Kommentare:

  1. einfach großartig, da hast du wahrlich nicht umsonst gebremst !
    Tolles Objekt, tolle aufnahmen und genau mein Geschmack !
    Danke, dass du da gleich an die " Maroden Schönheiten " gedacht hast.

    Was da wohl mal für Leben pulsiert hat, wie schade um den Verfall diese einst so herrlichen Hofes.
    am liebsten hätte ich gleich mehrere Bilder davon eingestellt!
    ♥lichen Dank und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    tolle Aufnahmen und ein so schönes Haus. Allerdings wohnen wollte ich in so einem alten Haus nicht.

    Aber es hat schon was für sich.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Diese an Baudemenz leidenden Schönheiten haben schon was besonderes. Ich weiß nicht, ob man mal reinschauen sollte. Wahrscheinlich würde man so manches Schätzchen finden, vielleicht aber auch gruseliges. In Varel war ich mal vor ca. 35 Jahren, weil ein FOS Kollege da her kam. Hat aber nur geregnet. Da war die Schönheit bestimmt noch bevölkert.
    LG aus dem wachen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da würde ich gerne mal drin stöbern gehen.....Vielleicht solltest Du Varel noch mal bei schönem Wetter besuchen, da kann man lecker Fisch essen gehen :-)
      LG, Ophelia

      Löschen
  4. ohh himmel, das ist ja wirklich richtig marode. aber die blümchen.... meinst du da lebt noch jemand drin? Zumindest sieht man noch allerhand durchs fenster.
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  5. Da war mal ein sehr schönes Haus....schade, dass es keiner mehr erhalten hat. Man könnte meinen, es ist noch nicht lange her, dass es bewohnt war...die Blümchen sind doch Künstliche, oder?
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Blumen sind künstlich und es ist unbewohnt......Eigentlich schade um das herrliche Gemäuer.....
      LG, Ophelia

      Löschen

Teilen