Montag, 2. November 2015

Schloss Evenburg

Moin,
vundaag besökt we dat Woter-Slott in Loga bi Leer.


Die Evenburg in Loga, einem Ortsteil von Leer.




Es wurde 1642 bis 1650 erbaut. Die Tochter des Erbauers heiratete Gustav Wilhelm Freiherr von Wedel, er war recht vermögend und kaufte im Jahre 1684 die Grafschaft Jarlsberg bei Oslo, seitdem trägt die Familie von Wedel den Grafentitel.
Schon in den Jahren 1861/62 wurde ein Großteil des Schlosses abgerissen, nur im Mitteltrakt blieben die Grundmauern und Gewölbe erhalten.
Im 2. Weltkrieg wurde das Anwesen schwer beschädigt.


Eingangsbereich
1975 kauft der Landkreis Leer das Schloss und die Ländereien von der Familie Wedel. Zuerst wurden hauptsächlich die Innenräume restauriert.
2004 wurde dann die Außenfassade in den Zustand Mitte des 19. Jahrhunderts zurückversetzt. 




Leider ist nicht mehr so viel altes Mobiliar vorhanden, das haben die Grafen sicher mit nach Schloss Gödens genommen, ihrem heutigen Wohnsitz.  













Hier hat man sicherlich früher mit großen Gesellschaften zu Abend gegessen.
Man kann auch auf Schloss Evenburg heiraten und/oder ein Foto-Shooting machen.






Wunderschön bemalte Decken


Hier wurde vielleicht die Tee-Zeremonie abgehalten.....


Der Festsaal
In diesem Raum finden heute Konzertabende statt und andere Festivitäten. 


In den oberen Räumlichkeiten ist noch bis zum 1. November die Foto-Ausstellung "Japans Gärten" zusehen.


Eines der Nebengebäude, wo heute ein Café und Restaurant untergebracht sind.




Nach dem Besuch des Schlosses sind wir noch durch den Park gebummelt....














Ein Besuch lohnt sich, der Eintritt beträgt 5 € und man wird noch von einer netten Dame kurz über die Geschichte des Haues informiert.
Auch die Umgebung mit den kleinen putzigen Häusern ist sehr schön.....


Dies war früher das Gärtnerhaus, heute ist die Musikschule hier untergebracht.

Die kleine Kirche nebenan......

Eingang in den Schlosspark





Falls Ihr mal in der Nähe seit, schaut vorbei......

Das war nun die letzte Station unserer Ostfriesland-Rundtour und ich hoffe, Euch haben die Ausflüge in meiner Heimat gefallen......
Ich liebe die hiesige Gemütlichkeit, die Bodenständigkeit der Menschen und ihre norddeutsche Art, das ist eben meine Heimat, auch wenn ich mehr aus Friesland komme.....un ock all en Utlanner bün.......

Denn man Tschüß und einen guten Start in die neue Woche, Ophelia




Kommentare:

  1. Das ist ja man ein Kleinod. Der Graf hatte - so scheint es - voll den Durchblick und sein Gut voll im Griff :-)
    Sehr gerne habe ich durch deine Heimat begleitet, hat mir gut gefallen und ich habe viele schöne neue Sachen gesehen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hübsches Schloss. Datt kriegen die in Senden (Westf.) aber nicht so toll hin. - Resevejäger - Sollte man mal als Schimpfwort für die Schießwütigen einführen.
    LG aus dem ruhigen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  3. Danke, dass ich mit hineinschauen durfte, musste schmunzeln bei den Sprüchen,
    liebe Grüsse und noch eine schöne Woche,
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. das schloss ist ja herrlich. ich liebe solche alten gemäuer. dafür, dass einiges abgerissen wurde ist es noch immer ganz schön groß. Auch die Räumlichkeiten sind zwar spärlich, aber sehr geschmackvoll möbliert. mich faszinieren die decken, wände und gemälde immer wieder.
    Auf jeden Fall einen besuch wert.
    danke für den tipp.
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Teilen