Montag, 25. Januar 2016

Auf dem Weg zum One World Trade Center.....

Vom Battery Park ging es dann direkt zum One World Trade Center. Das 541,3 Meter hohe Gebäude ist irgendwie von ganz New York aus zusehen, egal wo man sich befindet, es rückt sich immer wieder ins Sichtfeld...... 



Der Wolkenkratzer oder wie der Amerikaner sagt "Skyscraper" wurde von 2006 bis 2014 gebaut und steht auf dem ehemaligen Gelände des World Trade Centers, das bei den Anschlägen 2001 zerstört wurde.






Das Bauwerk ist das höchste Gebäude der USA und das 4-höchste der Welt.

Die höchste Etage befindet sich auf 406 Metern, insgesamt sind es 104 Etagen, es sind hauptsächlich Büros.

Es gibt 73 Aufzüge und die Baukosten haben sich auf  3,8 Milliarden US-Dollar belaufen.


Hier noch ein paar Bilder von unserem Besuch 2004, wo noch die Aufräum- und Abrissarbeiten in vollem Gange waren.......
Die Bildqualität ist nicht gut, da hatte ich noch eine "Dalli-Klick-Kamera".......





Hillary Clinton beim Interview, sie war damals noch Senatorin von New York.



Ground Zero




Die folgenden Fotos sind von 2006........













Und weiter im Jahre 2015.......


Einer der beiden Pools, die zur Gedenkstätte 9/11 gehören, als Denkmal und zur Ehre der getöteten Menschen der Anschläge vom 1. September 2001 und der 6  Opfer des Bombenanschlags von 1993 im World Trade Center.

Es sind die größten künstlichen Wasserfälle in Nordamerika.
Der Entwurf wurde aus über 5000 Einsendungen ausgewählt.



Die Pools wurden genau dort errichtet, wo früher die beiden Zwillings-Türme standen.

Die Namen der Opfer wurden in die Kupfer-Umrandung eingefräst, 2983 Namen, 2983 Schicksale.






Hier zustehen, war einer der emotionalsten Momente unserer Reise.
Es wird einem der Wahnsinn dieser Anschläge und der sinnlose Tod von Tausenden von Menschen direkt vor Augen geführt.

Ein imposantes Bauwerk, das auch als ein Symbol des Widerstandes gegen den weltweiten Terror verstanden werden muss.

Der neue Eingang der U-Bahn-Station am One World Trade Center





Beim nächsten Mal genießen wir dann den Blick von One World Trade Center.....

Bis dann, ich wünsche Euch einen schönen Tag, startet gut in die neue Woche, Ophelia


Kommentare:

  1. Die alten Bilder gefallen mir gut. Die S/W's sind so blass, als ob es stark diesig gewesen wäre.
    LG aus dem klaren Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du weißt ja, der frühe Vogel.....es war ganz früh am Morgen, noch nichts mit Sonne, leider, aber dafür auch wenig andere Touristen :-)

      Löschen
  2. Finde ich sehr klasse, dass du in deinem ganz privaten Fotoarchiv diese besondere Baustelle inkl. dem fertigen Komplex verfolgen kannst. Sehr spannend deine Bilder.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich, wie wohl ein Jeder, genau an den Nachmittag des Anschlages erinnern.
    Wir waren alle so aufgewühlt. Und haben es kommen sehen: die Welt wird sich verändern. Und sie hat sich verändert.
    Beeindruckende Bilder über das, was DANACH entstanden ist.
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen

Teilen