Dienstag, 5. Januar 2016

Sightseeing in New York-Times Square



Heute mal ein kleiner Überblick über unsere Sightseeing-Touren. Da wir nicht das erste Mal in New York waren und so schon einiges gesehen haben, wollten wir einige Highlights  jenseits der Touristen-Ströme ansehen.....aber auch Altbekanntes besuchen.....
Vieles hat sich aber auch ganz spontan ergeben.


  1. Rockefeller Center und Christmas Tree (der eigentliche Grund unserer Reise)
  2. St. Patrick`s Cathedral
  3. Times Square
  4. Battery Park
  5. The one World Trade Center
  6. St. Paul`s Chapel
  7. Fahrt mit der "Staten Island Ferry"
  8. Brooklyn Bridge
  9. Bummel durch Greenwich Village
  10. Chelsea Market
  11. Die High Line
  12. Grand Central Station
  13. Washington Square
  14. Singer Building & Chrysler Building
  15. Fahrt mit der Gondel von den Roosevelt Islands nach Manhattan
  16. Essen bei Katz`s Deli
  17. Bummel durch Harlem
  18. Riverside Church
  19. St. John the Devine
  20. Central Park
  21. Radio City Music Hall "Christmas Spectacular"
  22. Bummel über die 5 th Avenue
  23. Flushing Meadows Park
  24. Queens Zoo
  25. Green Wood Cemetery
  26. Spaziergang über die Manhattan Bridge
  27. Chinatown
  28. Flatiron Building
  29. The Cloisters
  30. "Body World" von Gunther von Hagens
  31. Columbus Circle
  32. Bryant Park

Ich muss sagen, es war ein stammes Programm, aber da das Wetter herrlich war (frühlingshafte 14 Grad), machte das Bummeln durch die Straßen doppelt Spaß. Durch die Zeitverschiebung war auch das frühe Aufstehen (5 Uhr) keine Problem.

Heute starten wir am Times Square.....

Der Times Square liegt am Broadway und 7 th Avenue und wurde nach einem von der New York Times benutzen Gebäude benannt, T.S.1. Hier ist das Theaterviertel von Manhattan, neben den Theatern befinden sich noch verschiedene Fast-Food-Ketten, Andenkenläden, Fernsehsender und Kinos hier.



In den 60-ziger Jahren waren hier viele Porno-Kino`s und Schmuddel-Bars, die Kriminalität war hoch und das Viertel wurde von den Einheimischen gemieden, war aber bei den Touristen nach wie vor beliebt.







Einen Besuch sollte man auf keinen Fall verpassen, vor allem am Abend nicht.


In den Souvenir-Läden sollte man nichts kaufen, denn hier bezahlt man den "Times Square-Zuschlag", alles Nepp.


Bunt, hektisch, voll-so kann man den Times Square in kürze beschreiben.


Silvester naht und damit die Feier auf dem Times Square, wo sich hier eine Million Menschen  treffen, viele schon nachmittags um gute Sicht auf den "Ball Drop"zu haben, die Silvester-Kugel, die im Countdown, 60 Sekunden vor dem Jahreswechsel herabgelassen wird.






Ob am Tage oder in der Nacht, hier tobt das Leben....


Beim nächsten Mal geht`s zum Battery Park.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag, Ophelia


Kommentare:

  1. So komme ich hin, ohne dort gewesen zu sein und doch so persönlich! Danke für die Tour!
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  2. Da schließe ich mich Pippa an. So lerne ich mal New York kennen :-) Finde ich prima.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Das ist alles so dermaßen groß und voll, das ich von hier in dem kleinen Kaff nicht wirklich die Lust verspüre, NY wirklich zu besuchen. Deshalb danke ich Dir für Deine Impressionen.
    LG aus dem impressionistischen ;-) Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen

Teilen