Donnerstag, 21. Januar 2016

Wir passen uns an.....Der "Star" in New York

Auch heute geht es nach New York.....
In solch einer Großstadt sieht man natürlich nicht gar so viele Vögel, aber der Star scheint sich hier sehr wohl zu fühlen, vielleicht ist er sehr anpassungsfähig, außerdem zählt er zu den häufigsten Vögeln der Welt.
Diese Fotos habe ich im Flushing-Meadows-Park gemacht.




Der Star ist für sein "Spotten" berühmt, das heißt, er kann Tierstimmen und Laute imitieren.
Er kann den Ruf z.B. einer Wachtel oder eines Kiebitz nachahmen, aber auch Rasenmäher, Hundegebell oder neuerdings auch die Klingeltöne von Mobiltelefonen.

Home, sweet home!





Was guckst Du denn so!?

Stare können bis zu 20 Jahre alt werden.

Sie sind Allesfresser.
Sie mögen Regenwürmer, Insekten und Schnecken, aber auch Obst und Beeren, in Städten vertilgen sie auch Nahrungsabfälle.





Ich finde der Star ist ein ausgesprochen hübscher Vogel und er kann ganz wunderbar singen, in der Stadt passt er seine Lautstärke an und versucht einfach den Verkehrslärm zu übertönen, sodass man seinen Gesang überall wahrnimmt, selbst im größten Verkehrschaos......

Dies ist mein heutiger Beitrag für Jutta`s DND.....




Schaut doch mal vorbei, hier gibt`s noch mehr.....

http://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.ch/


Euch allen vielen Dank für`s Vorbeischauen und noch einen schönen Tag.
Ophelia



Teilen