Dienstag, 8. März 2016

Über die Brooklyn-Bridge

Die schönste Jogging-Strecke der Welt, so wird die Brooklyn-Bridge im Reiseführer beschrieben....
Wenn auch die meisten Besucher nicht rüber joggen, sondern flanieren und die Aussicht genießen, Betrieb herrscht hier immer.....um nicht zu sagen, Gedränge......


Wenn man schon in der Stadt ist, so sollte man sich einen Bummel über eine der berühmtesten Brücken der Welt nicht entgehen lassen.



Der allabendliche Verkehrs-Wahnsinn.....





Hier folgen ein paar Bilder aus dem Jahr 2004, da war hier irgendwie weniger los....



Die Brücke ist eine der ältesten Hängebrücken der USA und wurde im Mai 1883 eröffnet.
Sie verbindet die Stadtteile Manhattan und Brooklyn.


Sie ist 1833 Meter lang und 25,9 Meter breit.

Blick auf die Manhattan-Bridge 

Heute fahren hier auf 6 Spuren die Autos und es gibt Fuß-und Radwege, in früheren Jahren fuhren hier auch noch Züge bzw. die Straßenbahn.
Am Bau waren 6000 Arbeiter beteiligt, 27 kamen bei den Arbeiten uns Leben.
Am Tag der Eröffnung überquerten 1800 Fahrzeuge die Brücke und über 150 000 Fußgänger.

Sie wird auch "Sehnsuchtsbrücke" genannt, auf den Weg nach Manhattan, in ein besseres Leben....


Und nun zurück ins Jahr 2015......




Blick auf das Empire State Building 

Menschenmassen drängen sich hier, Millionen von Fotos werden gemacht.



Und auch hier findet man sie.....mitten über der Fahrbahn.







Jeden Tag passieren 120 000 Fahrzeuge die Brücke, 4000 Fußgänger und 3100 Fahrradfahrer.



Diesmal konnten wir auch den Sonnenuntergang sehen, einfach wunderschön....





Der eigentliche Geheimtipp ist allerdings ein Walk über die benachbarte Manhattan-Bridge.
Denn von dort aus hat man nicht nur einen fantastischen Blick auf die Skyline von New York, sondern auch auf die Brooklyn-Bridge.
Die Manhattan-Bridge ist mindestes so schön, wenn nicht noch schöner als die als ihre berühmte Nachbarin.....
Aber dazu kommen wir noch im Detail.....
Bis dann, habt einen schönen Tag, Ophelia



Kommentare:

  1. Freu mich schon auf das nächste "Detail".
    LG aus dem brückenschlagenden Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ophelia
    beeindruckende Bilder von dieser legendären Brücke,
    ich kann mir das gar nicht vorstellen, die vielen
    Leute, die Betriebsamkeit, der Verkehr doch als Draufgabe
    noch ein wunderschöner Sonnenuntergang.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Tag.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  3. ...meine Tochter hat erzählt, wie sehr ihr die Füsse wehgetan haben, bis sie endlich auf der Brooklyn-Bridge war und sie ist nicht ganz rübergegangen....! P.

    AntwortenLöschen

Teilen