Donnerstag, 21. April 2016

Der Frühling ist gelb........

Der Post ohne (viele) Worte.....


Löwenzahn so weit das Auge reicht.....








Bei uns auf dem Berg kann man zur Zeit große leuchtende Rapsfelder bewundern.


Raps ist eine bedeutende Nutzpflanze, aus der Öl oder auch Rapskuchen ( ein Nebenprodukt, das bei der Auspressung des Öls anfällt und als Futtermittel verwendet wird) hergestellt werden.




Raps ist ein ein-oder zwei-jährige Pflanze, die bis zu 150 cm hoch werden kann.


20 bis 60 Blüten stehen an einem Blütenstand zusammen, der ca. 3 bis 5 Wochen blüht, die einzelne Blüte jedoch nur 1 bis 2 Tage.


Raps wird schon seit Jahrhunderten angebaut, in erster Linie wegen der Samenkörner, aus denen man das Speise- Öl gewinnt. Früher wurde auch Lampenöl daraus hergestellt.



In Europa wird hauptsächlich Winter-Raps angebaut, der im Herbst ausgesät wird, in Kanada hingegen, dem größten Raps-Erzeugerland der Welt wird Sommer-Raps angebaut.










Wer Raps auf seinem Feld angebaut hat, sollte danach eine Pause von 2-3 Jahren einlegen, denn so kann man das vermehrte Auftreten von pflanzen-spezifischen Krankheiten vermeiden.




Das ist Frühling pur und es duftet wunderbar!










Dies ist mein heutiger Beitrag für Jutta`s DND........
Hier gibt es noch mehr Natur und Fotos......








http://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.ch/


Euch allen wünsche ich nun noch einen schönen und sonnigen Tag, Ophelia


Teilen