Freitag, 15. April 2016

Mannheim......ist das Kunst oder kann das wech........# 1

Der Post ohne Worte....
































Euch allen einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende, Ophelia


Kommentare:

  1. Neee, nicht weg. Ich finde es eine schöne Street-Art die das triste Grau von Beton richtig klasse aufpeppt.

    Dürfen halt keine Schmierereien sein, die finde ich furchtbar.

    Wünsche dir einen tollen Tag und sende viele Grüsse
    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Ophelia,
    Für mich ist das Kunst, ich liebe Graffiti, vor allem in Unterführungen usw. es belebt, es macht fröhlich und manchmal sieht man richtige Kunstwerke.
    Ich schließe mich Nova an "Schmierereien gehen gar nicht!
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  3. Ich sach - alles Kunst!! Bloß nich wech. Wir haben als Straßenbaubehörde in NRW ja auch immer diese Frage zu beantworten. Alles was so aussieht und es keine Beschwerden gibt, bleibt. Obszönitäten und Swastikas kommen weg. Und "Bums Pony" finde ich schön. Ich müsste auch mal wieder mehr Brückenaußendienst machen. Dann könnte ich nächstes Jahr ein neues Thema auspacken, wenn es keine Hunde mehr gibt.
    LG aus dem künstlerischen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  4. Klar ist das Kunst. Bunt und fröhlich und ein Hingucker. Ich mag das sehr gerne, aber wie Nova schon schreibt, "Geschmiere" muss nicht sein.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  5. Nun geht aus deinem Post nicht hervor, ob es sich dabei um von der Stadt zur Verfügung gestellte Flächen handelt. In dem Falle käme von mir ein zögerliche na ja. Ansonsten sage ich ganz klar, für mich ist es keine Kunst, ich zähle es zum Vandalismus, Sachbeschädigung und über das Strafmaß kann man auch nur lachen. Ansonsten bliebe die Bemerkung, ein schön bunter Start ins Wochenende. Wenn es dich als Hausbesitzer erwischt, wandelt sich die Einstellung zum Sachverhalt.

    mit viel weh von EB

    AntwortenLöschen

Teilen