Donnerstag, 16. Juni 2016

Oh, wie schön ist Kanada! Montreal-Der Botanische Garten # 1







Der Botanische Garten stand ganz oben auf meiner Wunschliste. Als wir dort waren, hatte er offiziell noch geschlossen, er öffnet seine Pforten erst Mitte Mai. In der Vorsaison ist der Eintritt noch frei, dafür gibt es aber auch noch wenig zusehen......Die Natur stand zwar in den Startlöchern, aber viel Blühendes gab es nicht zu entdecken, trotzdem konnte man sich vorstellen, wie schön es hier im Sommer sein muss......


Verwaltungsgebäude des Botanischen Gartens
Der Garten wurde 1931 gegründet, ist ca. 750 000 Quadratmeter groß und umfasst 30 Themen-Gärten.

Das Wetter war an diesem Tag einfach prächtig und so war es nur halb so schlimm, dass es noch ziemlich trostlos aussah.....

Die Tulpen hatten sich in großer Zahl und bunten Farben aus der Erde getraut..

Auch die Magnolien-Bäume strahlten in herrlichem Weiß.....


Bloodroot, ich habe den deutschen Namen leider nicht gefunden


Der Garten ist Heimat von 22 000 Pflanzenarten.



Hier am Teich konnte man viele Vögel beobachten.....








Diese Kanada-Gans saß auf ihrem Gelege und guckte etwas skeptisch.....




Trostlos.....selbst die Bäume waren noch kahl.....






Ein Rotkardinal (Weibchen) 












Kuhschelle










Chinesischer Garten








Ein bisschen enttäuscht war ich ja schon, dass alles noch so kahl war.....aber schön war es trotzdem.



Dies ist mein Beitrag für Jutta`s DND.......






Hier gibt es noch mehr zusehen......

http://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.ch/




Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag, Ophelia

P.S. Ich kann mir heute nur Eure tollen Beiträge ansehen und nicht kommentieren, denn wir sind in Ferien ;-), aber beim nächsten Mal wieder :-)
Bis bald, Ophelia


Teilen