Montag, 5. September 2016

Provincial Park # 3

Der Post ohne Worte......Rundgang im Nationalpark 3......













Foto S. Hoppe


Foto S. Hoppe




Foto S. Hoppe



























Hier endet nun unser Spaziergang durch den Park.......

Ich war danach tiefen entspannt...Es war wie Meditation.

Euch allen noch einen entspannten Tag, Ophelia


Kommentare:

  1. Das glaube ich dir gerne, das konnte auch ich heute wieder. Richtig schön langsam alle Bilder mehrfach in der Galerie angeschaut (hin und zurück) gab es so viel zu entdecken. Kann mich da aber auch richtig reindenken, wahrscheinlich wegen meines Bezugs. Danke dir vielmals dass du uns wieder so klasse bebildert mitgenommen hast.

    Wünsche auch dir noch einen entspannten Tag und supertollen Start in die neue Woche.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Bilder und ich wünsche dir eine gute Woche, liebe Grüsse, Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ophelia,
    deine Fotos sind wunderschön, jedes einzelne strahlt Ruhe und Idylle aus,
    selbst die Schildkröten fühlen sich wohl.
    Auf dieser Bank würde ich gerne Rast machen ud die Seele baumeln lassen.
    Ich wünsche dir einen entspannten Wochenbeginn.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Herrliche Landschaft, hat auch bisschen was von Brandenburg.
    Nur bei der Schlange wäre es bei mir mit der Entspannung vorbei :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schöner Rundgang durch diese traumhafte Landschaft, liebe Ophalia. Dass du super entspannt warst, kann ich sehr gut verstehen.:-)
    Der Blick über den See ist einfach ein Gedicht. Da möchte man gerne verweilen und die Gedanken einfach kommen und ziehen lassen. :-)

    Süß....die kleinen Schildkröten und der schwarze Vogel mit roten Flügelecken ist wohl ein Rotschulterstärling. Toll schaut der aus!

    Liebe Grüße und dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Ui, das hätte mir dort auch gefallen!
    Bei der Schlange musste ich zweimal hinschauen, so gut getarnt ist sie.
    Biber haben einen Damm gebaut, aber wer hat die Löcher in den Baum gehauen?
    Sind das die Probebohrungen eines Spechtes?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das könnte gut sein oder irgendwelche Insekten.....??????
      LG, Ophelia

      Löschen
  7. Wieso denke ich bei Deinen Frühlingsbildern wieder an Herbst.
    LG aus dem noch sommerlichen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen

Teilen