Montag, 14. November 2016

Oh, wie schön ist Kroatien! National Park Plitvicer Seen # 4




Nach der Mittagspause setzen wir nun gestärkt die Wanderung fort.....

















Die Wanderwege sind bestens ausgeschildert.
Irgendwann kamen wir dann in ein kleines Dörfchen und auch hier hatte sich ein kleiner Bach seinen Weg gesucht.

Leider Privatbesitz, wer so ein Kleinod besitzt kann sich wirklich glücklich schätzen.








Die 2 Tage im Park haben sich gelohnt, die Landschaft ist großartig, die Natur ursprünglich und wenn man auf den "richtigen" Wanderwegen unterwegs ist, kann man alles in Ruhe genießen.
In den folgenden Tagen haben wir noch einige Trips durch den Park gemacht, fernab der Touristen-Attraktionen. Dort braucht man keinen Eintritt zu zahlen.


Bis bald, macht`s gut, Ophelia


Kommentare:

  1. ...und ihr habt die richtigen Wege ausgewählt. Einfach nur schön und ich kann mir sehr gut vorstellen wie man sich dort entspannen kann. Danke dir dass du uns mitgenommen hast. Ein Augenschmaus für mich und auch ein schöner Tipp wenn man mal dort hinkommt.

    Wünsche dir einen tollen Wochenstart und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner bunter Wochenstart. An der Wassermühle laufen bestimmt keine Hämmer, wie in meiner Heimat dem Bergischen Land.
    LG aus dem kalten Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  3. Die Wassermühle ist richtig schön, da hat sich jemand viel Mühe gemacht.
    Ich freue mich, dass wir in Europa noch so herrlich unberührte und faszinierende Natur haben.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. das ist ein bezaubernder ort - da muss man den besitzer ganz schön beneiden.
    LG Gusta

    AntwortenLöschen

Teilen