Freitag, 10. November 2017

In Erinnerung


In Erinnerung an meine liebe Kollegin Regina.......




Guten Tag, mein liebes Leben!


Guten Tag, mein liebes Leben,
komm reiche mir die Hand
und lass uns feiern,
all die schönen guten Tage, mein liebes Leben!
Momente,
die noch auf mich warten!
Ich schenke Dir mein Lachen.
schenk Du mir noch etwas Zeit!

Zeit zum Lieben,
erleben,
Zeit um Dinge zu sortieren,
Zeit für all die kleinen unwichtigen Augenblicke.

Guten Tag, mein liebes Leben,
heute nun lass uns feiern
und all die Ängste vergessen.
Wir wollen den schönen Augenblick genießen
und dich huldigen.
Wir wollen in den blauen Himmel schauen,
erfüllt von dem Gedanken,
dass alles gut wird.

Wir wollen diesem Moment
applaudieren
und ihn nie vergessen,
er ist es,
was bleibt,
wenn alles nichts ist.

Guten Tag, mein liebes Leben!
Ein Hoch auf die Freude,
die Hoffnung,
die uns trägt,
wenn dunkle Wolken über uns sind.
Ein Hoch auf unsere Erinnerungen,
die uns tragen in den Stunden,
wenn wir zweifeln.
Ein Hoch auf unseren Willen,
der uns immer wieder weitermachen lässt.
Ein Hoch auf das Leben,
auf all die schönen Momente,
die uns tragen.

Guten Tag, mein liebes Leben!
Lass uns noch ein Stück zusammengehen,
wenn es auch schwer fällt.
Hab noch ein wenig Geduld mit mir,
gib mich noch nicht auf.
Halte mich!
Wir denken nicht an morgen und an das was kommen mag,
sind im JETZT.

Erst wenn meine Kraft erschöpft ist und
mein Wille nicht mehr stark genug,
mein Glaube erschüttert,
dann gehen wir den Weg in den Himmel

gemeinsam!


(Der Tagedieb)




Liebe Regina,

ich bin so unendlich traurig, jetzt ging alles so schnell und wir konnten uns nicht von einander verabschieden. Das Schicksal wird sich ins Fäustchen lachen.....
Du hast all die Jahre so tapfer gekämpft, hast nie geklagt und hattest eine übermenschliche scheinende Stärke, aber Dein Gegenüber war mächtiger, ein Krieg mit ungleichen Waffen......
.....aber in Wirklichkeit hast Du gewonnen, denn Du hast Dich nie unterkriegen lassen, bist der Krankheit entschlossen entgegengetreten, hast oft all Deine Ängste und Schmerzen weggelächelt und bist erhobenen Hauptes weitergelaufen.
Deine Kraft, Dein Optimismus und Deine Zuversicht habe ich stets bewundert.
Dieses Gedicht habe ich vor Monaten für Dich geschrieben, leider hast Du es nie gelesen.....

Danke für die schöne gemeinsame Zeit, Du warst eine wunderbare Kollegin, die menschlicher Größe ein Gesicht gegeben hat.....

Ein stiller Gruß zum Abschied, Manu